Brüssel im Zeichen des Terrors: Polizei sucht potenzielle Attentäter

Es gilt weiter die höchste Terrorwarnstufe in der belgischen Hauptstadt Brüssel: Konzerte, Fußballspiele und Märkte wurden abgesagt. Dort sollen sich zwei gefährliche Terroristen aufhalten. Die Fahnder hatten konkrete Hinweise auf ein geplantes Attentat. Belgiens Innenminister Jan Jambon sprach im Radio von «mehreren Verdächtigen». Einer davon könnte Salah Abdeslam sein, nach dem die Polizei fahndet. Er soll an den Anschlägen in Paris mit 130 Toten beteiligt gewesen sein und sich in Brüssel verstecken.