Brüssel will Flüchtlinge besser verteilen - Verweigerer sollen zahlen

Als Antwort auf die Flüchtlingskrise will die EU-Kommission das europäische Asylsystem umbauen. Länder, in denen viele Menschen Schutz suchen, sollen stärker entlastet werden. Staaten, die sich einer Umverteilung entziehen, sollen Ausgleichszahlungen von 250 000 Euro pro Flüchtling leisten. Das hat die Brüsseler Behörde heute vorgeschlagen.