Euro-Finanzminister beraten am Mittwochvormittag über Griechenland

Die Finanzminister der Euro-Staaten beraten morgen erneut telefonisch darüber, ob und wie sie dem überschuldeten Griechenland mit weiteren Hilfsgeldern beispringen können. Das gab Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem am Abend via Twitter bekannt. Griechenland hat für Mittwoch ein nachgebessertes Angebot für ein Spar- und Reformpaket angekündigt. Dies machen die internationalen Gläubiger zur Voraussetzung für die Auszahlung weiterer Kredite.