Geldgeber und Griechenland wollen Gespräche intensivieren

Neuer Anlauf zur Entschärfung der dramatischen griechischen Schuldenkrise: Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach am Abend in Brüssel etwa zwei Stunden lang mit Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras und mit dem französischen Präsidenten François Hollande. Der Meinungsaustausch habe in konstruktiver Atmosphäre stattgefunden, sagte ein Regierungssprecher. Es bestehe Einigkeit, dass die Gespräche zwischen der griechischen Regierung und den Institutionen mit hoher Intensität fortgesetzt werden sollen. Zu Einzelheiten gab es keine Angaben.