Juncker und Tsipras treffen sich in Brüssel

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat überraschend EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker getroffen. Die Unterredung am Rande des heutigen EU-Lateinamerika-Gipfels in Brüssel sei ein kurzer und freundlicher Meinungsaustausch gewesen, sagte eine Kommissionssprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Beide Politiker hätten vereinbart, sich morgen erneut zu treffen. Über den Inhalt des Gesprächs wurde zunächst nichts bekannt. Am Rande des Gipfels versuchen EU-Spitzenpolitiker, im Schuldenstreit mit Athen Fortschritte zu erreichen.