Kreise: Geldgeberinstitutionen und Athen weiter uneins

 Eine Lösung in der Griechenland-Krise steht weiter auf der Kippe. Die drei Geldgeberinstitutionen haben sich nach dpa-Informationen bis zum Nachmittag noch nicht mit der griechischen Regierung auf eine grundsätzliche Vereinbarung für ein Spar- und Reformpaket verständigt. Damit ist der Ausgang des für den Abend in Brüssel angesetzten Treffens der Euro-Finanzminister völlig offen. «Bisher gibt es keine Diskussionsgrundlage», verlautete aus Verhandlungskreisen.