Krisengipfel zu Griechenland kommt zusammen

Die griechische Schuldenkrise bringt heute die Staats- und Regierungschefs der Euro-Staaten zusammen. Gemeinsam mit Spitzenvertretern der Geldgeberinstitutionen Internationaler Währungsfonds, Europäische Zentralbank und EU-Kommission wollen sie in Brüssel über die dramatische Lage beraten. Griechenlands Hilfsprogramm läuft Ende Juni auf europäischer Seite aus, dem Land droht die Pleite. Voraussetzung für Hilfen sind aber Reformzusagen.