Marine Le Pen formiert Rechtsaußen-Fraktion im EU-Parlament

Die Chefin der rechtsextremen Front National (FN) in Frankreich, Marine Le Pen, hat nach eigenen Angaben genug Europaparlamentarier für eine eigene Fraktion um sich geschart. Die Gruppe heiße «Europa der Nationen und der Freiheiten», kündigte Le Pen an. Ein Fraktionsstatus in der Volksvertretung bedeutet mehr Rechte im Parlament und sichert Gelder. Man habe Politiker aus sieben verschiedenen Ländern, versicherte der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders, dessen Partei PVV bei dem europäischen Bündnis mitzieht. Deutsche Politiker sind nicht dabei.