Merkel, Hollande und Tusk beraten erneut mit Tsipras

Erneutes Krisengespräch im kleinen Kreis: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatschef François Hollande und EU-Ratspräsident Donald Tusk zogen sich am Rande des Euro-Gipfels in Brüssel ein weiteres zweites Mal mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras zu Beratungen zurück. Das erfuhr die dpa in der Nacht aus Verhandlungskreisen.