Skepsis gegenüber Athen

Über die Spar- und Reformpläne Griechenlands ist unter den Euro-Finanzministern ein Streit entbrannt. Ob es neue finanzielle Unterstützung für Athen in Höhe von rund 74 Milliarden Euro geben kann, blieb am Abend offen. Das Treffen verlaufe sehr kontrovers, berichteten Diplomaten. Skeptisch träten mehr als zehn Eurostaaten auf, darunter Deutschland. Unterstützung für Athen komme vor allem aus Frankreich. Die Euro-Finanzminister arbeiteten am späten Abend an einer Erklärung, die zusätzliche Reformen von Griechenland verlangen soll.