US-Außenminister Kerry besorgt über russische Raketenpläne

US-Außenminister John Kerry ist besorgt über die russischen Raketenpläne und warnt vor einem Rückfall in die Zeit des Kalten Krieges. Auch Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die russische Nuklear-Aufrüstung kritisiert. Das nukleare Säbelrasseln sei ungerechtfertigt und gefährlich, so Stoltenberg nach einem Besuch bei EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Russland will wegen der Spannungen mit dem Westen sein Arsenal an Interkontinentalraketen ausbauen, die mit Atomsprengköpfen bestückt werden können.