Brüsseler Flughafen öffnet wieder für den Passagierverkehr

Der bei den blutigen Terroranschlägen beschädigte Brüsseler Flughafen soll morgen wiedereröffnet werden. Der Passagierverkehr werde dann teilweise anlaufen, teilte der Betreiber mit. Die Sicherheit am Flughafen wird verstärkt. Passagiere und deren Gepäck sollen schon an der Schwelle des Gebäudes kontrolliert werden - darauf hatten sich Gewerkschaften der Flughafenpolizei und der engste Mitarbeiterstab des belgischen Innenministers Jan Jambon verständigt. Bei den Attacken islamistischer Terroristen kamen am 22. März am Flughafen und in der U-Bahn 32 Menschen ums Leben.