Brüsseler Krisenzentrum korrigiert Zahl der Terroropfer auf 28

Nach den Brüsseler Terroranschlägen hat das nationale Krisenzentrum die Zahl der Toten präzisiert. Es stellte am Wochenende klar, dass die bislang genannten 31 Toten die drei Selbstmordattentäter einschließt, die sich selbst in die Luft sprengten. Damit fielen 28 Menschen dem Terror der Attentäter zum Opfer.