Bsirske pocht im Kita-Tarifkonflikt auf besseres Angebot

Verdi-Chef Frank Bsirske hat im Kita-Tarifstreit Hoffnungen auf eine schnelle Einigung ohne Streiks gedämpft. «Die Beschäftigten erwarten Verbesserungen», sagte Bsirske kurz vor der neuen Verhandlungsrunde der «Passauer Neuen Presse». «Besser wäre es, wenn sich die Tarifpartner vor Oktober einigen», sagte der Verdi-Chef. «Wenn nicht, kommen auf alle Beteiligten große Belastungen zu.» Der Tarifpoker geht heute in eine neue Runde. Unter großem öffentlichen Druck suchen Arbeitgeber und Gewerkschaften in Offenbach an einem Tisch nach einer Lösung.