BT übernimmt Mobilfunkunternehmen EE für 16,74 Milliarden Euro

Die britische Telecom übernimmt das Mobilfunkunternehmen EE - eine Tochter von Deutscher Telekom und Orange - für umgerechnet 16,74 Milliarden Euro. Nach dem Vollzug der Transaktion wird die Deutsche Telekom größter Aktionär von BT, weil sie einen Kaufpreisanteil von 5,1 Milliarden in Aktien erhält. Die Transaktion sei mehr als die Schaffung des führenden Mobil- und Festnetzanbieters in Großbritannien, sagte der Vorstandschef der Deutschen Telekom, Tim Höttges. Die Unternehmen schafften die Grundlage für eine enge Zusammenarbeit in der Zukunft.