Buchmesse wartet auf Nobelpreis-Bekanntgabe

Mit Spannung erwartet die Frankfurter Buchmesse die Bekanntgabe des Literatur-Nobelpreises. Die Entscheidung der Jury fällt am Mittag. Am zweiten Fachbesuchertag sind weniger internationale Gäste auf der Messe als tags zuvor. Einer von ihnen ist der Brite David Nicholls, der sein neues Buch «Drei auf Reisen» vorstellt. Viele deutsche Autoren haben sich angekündigt, darunter Judith Hermann, Thomas Melle oder Amelie Fried. Auch Rapper Cro kommt zur Messe, um sein Buch zu signieren.