Bund der Vertriebenen ruft zu Offenheit gegenüber Flüchtlingen auf

Mitglieder an das erinnert, was sie selbst erlebt haben, sagte der Verbandspräsident Bernd Fabritius der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Deshalb gebe es bei der Organisation eine große Empathie gegenüber den Flüchtlingen und sogar ein Mitleiden, sagte er. Der BdV forder zu offenen Herzen auf gegenüber den Opfern der heutigen Flucht und Vertreibung.