Bund und Länder berieten über Asylpolitik

Bund und Länder haben am Abend über weitere Schritte in der Flüchtlingskrise gesprochen. Nach der Vorstellung der Asyl-Einigung der Koalitionsspitzen durch Kanzlerin Angela Merkel, SPD-Chef Sigmar Gabriel und CSU-Chef Horst Seehofer wurde mit den Ministerpräsidenten der Länder weiterberaten. Nähere Angaben gab es nach Ende des Treffens vorerst nicht. Als wichtige Themen zwischen Bund und Ländern gelten unter anderem Fragen der Registrierung und Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber.