Bund vergibt weitere gut 900 Millionen Euro für schnelles Internet

Der Bund vergibt weitere gut 900 Millionen Euro als Förderung für den Ausbau des schnellen Internets in ganz Deutschland. Damit könnten zehntausende Kilometer Glasfaserkabel verlegt und mehr als eine halbe Million Haushalte und Unternehmen angeschlossen werden. Das sagte Infrastrukturminister Alexander Dobrindt anlässlich der Übergabe von 116 Förderbescheiden in Berlin. Das insgesamt vier Milliarden Euro umfassende Programm zur Unterstützung von Kommunen und Kreisen war im vergangenen Jahr gestartet worden.