Bundesagentur-Chef Weise: Jobhürden für Flüchtlinge senken

Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank Jürgen Weise, hat sich dafür ausgesprochen, die Jobhürden für Asylbewerber und Flüchtlinge weiter zu senken. Er sei dafür, dass man den Arbeitsmarkt in fast allen Berufen, in denen regional Mangel herrsche, für Asylbewerber oder andere Zuwanderer schneller öffnet. Das sagte Weise der Deutschen Presse-Agentur. Als Beispiel nannte er fehlende Bewerber für Gesundheitsberufe und Bauelektroniker-Stellen.