Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Januar bekannt

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt die Arbeitslosenzahlen für Januar bekannt. Saisonbedingt wird mit einem spürbaren Anstieg gerechnet.

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Januar bekannt
Hendrik Schmidt Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Januar bekannt

Volkswirte gehen zum Jahresbeginn von etwa 2,941 Millionen Erwerbslosen aus. Dies wären rund 260 000 mehr als im Dezember, aber rund 90 000 weniger als vor einem Jahr. Die Volkswirte stützen sich dabei auf eigene Berechnungen.

Ein solch starker Anstieg der Arbeitslosigkeit sei im Januar nicht ungewöhnlich, betonen die Ökonomen. Er bewege sich etwa auf dem Niveau der Vorjahre. Wegen der kühlen Witterung trennten sich etliche Bauunternehmen, aber auch Garten- und Landschaftsbaubetriebe im Januar vorübergehend von Mitarbeitern. Zudem reduziere der Handel nach dem starken Weihnachtgeschäft meist seine Belegschaften. Auch endeten viele befristete Anstellungen oft am Jahresende. Nicht immer fänden die Betroffenen danach gleich eine neue Stelle.