Bundesamt für Migration erwartet 300 000 Asylanträge in 2015

Die Zahl der schutzsuchenden Flüchtlinge in Deutschland wird nach Einschätzung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge in diesem Jahr um rund 50 Prozent steigen. Die Behörde erwartet einen Anstieg auf mindestens 250 000 Erstanträge auf Asyl und weitere 50 000 Folgeanträge, wie die «Bild»-Zeitung berichtet. Das wäre der höchste Wert seit mehr als 20 Jahren. Grund für den Anstieg seien unter anderem die Bürgerkriege in Syrien und im Irak sowie der Ukraine-Konflikt.