Bundesamt veröffentlicht Inflationsrate für September

Seit Monaten treibt die niedrige Teuerung Europas Währungshüter um, denn die Mini-Inflation könnte auf lange Sicht die Konjunktur abwürgen. Heute veröffentlicht das Statistische Bundesamt vorläufige Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise in Deutschland im September.

Bundesamt veröffentlicht Inflationsrate für September
Siska Gremmelprez Bundesamt veröffentlicht Inflationsrate für September

Im August verharrte die jährliche Teuerungsrate bei 0,8 Prozent und damit auf dem tiefsten Stand seit Anfang 2010. Das niedrige Niveau erklärt sich zum Teil damit, dass Kraftstoffe und Heizöl binnen Jahresfrist billiger wurden.

Doch auch wenn man die Energiepreise herausrechnet, liegt die Inflation seit Monaten deutlich unter der Zielmarke der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB strebt stabile Preise bei einer Jahresteuerung von knapp unter 2,0 Prozent an.