Bundesbildungsministerium hat ein neues Domizil in Berlin

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat einen eigenen Standort in Berlin. Ministerin Johanna Wanka nahm symbolisch einen großen Schlüssel entgegen. Damit haben die bisher auf drei Berliner Gebäude verteilten knapp 300 Mitarbeiter ein gemeinsames Domizil. Das Gebäude ist gleich so groß konzipiert, dass bei einer möglichen Änderung des Bonn-Berlin-Gesetzes auch die noch in Bonn verbliebenen rund 700 Mitarbeiter darin Platz finden könnten. Die für sie vorgesehen Büroflächen werden erst einmal untervermietet.