Bundeskanzlerin will Schule von Absturzopfern besuchen

Rund sieben Monate nach der Germanwings-Katastrophe will Bundeskanzlerin Angela Merkel das Joseph-König-Gymnasium im westfälischen Haltern besuchen. Unter den insgesamt 150 Toten waren 16 Schüler und zwei Lehrerinnen der Schule. Die Feinheiten des für den 20. Oktober geplanten Besuchs seien in der vergangenen Woche abgestimmt worden, sagte ein Stadtsprecher und bestätigte einen Bericht der «Halterner Zeitung». Merkel wolle Gespräche mit Schülern, Lehrern und Angehörigen führen und eine Rede auf dem Schulhof halten.