Bundesliga erweitert digitales Angebot um eigene App

Die Fußball-Bundesliga baut ihre Online-Präsenz aus. Im Laufe der am Freitag startenden Saison sollen Fans sich erstmals mit einer offiziellen Bundesliga-App über die Liga informieren können, teilte die Deutsche Fußball Liga der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Digitalisierung bringe der Bundesliga zusätzliche Chancen, um mit den Fans in Deutschland und rund um den Globus noch besser zu kommunizieren, sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert. Bereits im April hatte die DFL angekündigt, demnächst auch eine kostenpflichtige Video-Plattform zu starten.