Bundespräsident lädt alle Bürger ins Schloss Bellevue

Zum zweiten Mal in seiner Amtszeit öffnet Bundespräsident Joachim Gauck heute Bürgern die Türen seines Berliner Amtssitzes Schloss Bellevue. Im Zentrum des zweiten Tages des Bürgerfestes stehen Institutionen, Initiativen und Personen, die ihre gemeinwohlorientierten Projekte vorstellen. Auf zwei Bühnen wird ein Kulturprogramm geboten. Im vergangenen Jahr hatte das Bürgerfest rund 15 000 Besucher in Park und Schloss gelockt. Bereits gestern hatte Gauck rund 3800 geladene Gäste aus ganz Deutschland begrüßt und ihnen für ihr gesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement gedankt.