Bundesrat berät über Pflegereform

Der Bundesrat befasst sich heute mit dem Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Die vorhandenen Instrumente für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf sollen weiter entwickelt und unter einem Dach zusammengefasst werden. So soll es bei der bis zu zehntägigen Auszeit für Angehörige bei akut aufgetretenen Pflegesituationen ein Pflegeunterstützungsgeld als Lohnersatzleistung geben. Weitere Themen: die Mietpreisbremse und Erleichterungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht.