Bundesrat gedenkt der Opfer der Flugzeug-Katastrophe

Der Bundesrat hat zu Beginn seiner Sitzung der Opfer der Flugzeug-Katastrophe in den französischen Alpen gedacht. Bundesratspräsident Volker Bouffier (CDU) sagte, angesichts der Tragödie seien alle zutiefst betroffen und erschüttert.

Der Bundesrat gedenke der Toten und trauere mit den Angehörigen und Freunden. Solche Verluste «ändern buchstäblich alles». Man könne den Schmerz der betroffenen Menschen nicht lindern, aber man sei in Gedanken bei ihnen.

Zugleich dankte Bouffier den Helfern bei der Bergung der Opfer und der Aufklärung der Vorgänge in der Germanwings-Maschine.