Bundesregierung beschließt Zuschüsse für Einbruchschutz

Eigentümer und Mieter können bei der Förderbank KfW ab sofort Zuschüsse für Umbaumaßnahmen zum Schutz vor Einbrechern beantragen. Wie das Bundesbauministerium mitteilte, stehen dafür bis 2017 insgesamt 30 Millionen Euro zur Verfügung. Die Bundesregierung reagiert mit dem Programm auf die wachsende Zahl von Einbruchdiebstählen. Während beispielsweise die Gewaltkriminalität im vergangenen Jahr zurückging, stieg die Zahl der Wohnungseinbrüche. Von bundesweit 152 123 Einbrüchen wurden 2014 laut Kriminalstatistik nur knapp 16 Prozent aufgeklärt.