Bundesregierung: Keine Maut-Mehrbelastung für Inländer

Die Bundesregierung hat zugesichert, dass deutschen Autofahrern bei der Pkw-Maut unter dem Strich keine Zusatzkosten entstehen sollen.

Bundesregierung: Keine Maut-Mehrbelastung für Inländer
Karl-Josef Hildenbrand Bundesregierung: Keine Maut-Mehrbelastung für Inländer

«Der Koalitionsvertrag wird eingehalten. Es wird keine Mehrbelastung für inländische Kfz-Halter geben», sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums in Berlin. Ein Sprecher des Finanzressorts betonte, es gebe keinen Dissens.

Formulierungen in einem Gesetzentwurf, der Reduzierungen bei der Kfz-Steuer als vollen Maut-Ausgleich für Inländer umsetzen soll, hätten mit Respekt vor dem Budgetrecht des Bundestags zu tun. In dem Entwurf heißt es, künftige Maut-Änderungen erfolgten «losgelöst von der Kraftfahrzeugsteuer».