Bundesregierung rechnet mit Zehntausenden neuen Flüchtlingen

Die Bundesregierung rechnet allein an diesem Wochenende mit bis zu 40 000 neuen Flüchtlingen. Angesichts des ungebrochernen Andrangs warnen die Innenminister der Länder vor wachsenden Engpässen. CSU-Chef Seehofer attackierte Merkels Flüchtlingspolitik: «Ein Fehler, der uns noch lange beschäftigen wird.»

Bundesregierung rechnet mit Zehntausenden neuen Flüchtlingen
Matthias Balk Bundesregierung rechnet mit Zehntausenden neuen Flüchtlingen