Bundestag: Afghanistan erhält weiter großzügige Hilfen

Der Bundestag hat eine Fortsetzung der großzügigen Entwicklungshilfe für Afghanistan auch nach dem Ende des Isaf-Kampfeinsatzes beschlossen.

Die Abgeordneten der Regierungskoalition und der Grünen stimmten einem entsprechenden Antrag am Freitag zu. Nur die Linksfraktion stimmte dagegen. Damit wird das vom Krieg verwüstete Land von Deutschland weiterhin «auf hohem Niveau» unterstützt.

Afghanistan ist weltweit das Land, das am meisten deutsche Entwicklungshilfe erhält. Deutschland fördert mit jährlich rund 430 Millionen Euro Projekte in Afghanistan. Davon stammen 255 Millionen Euro aus dem Etat des Entwicklungsministeriums.