Bundestag berät über Konsequenzen aus «Panama Papers»

Nach Aufdeckung Hunderttausender Briefkastenfirmen in Panama berät der Bundestag heute über mögliche Konsequenzen. Auf Verlangen der Regierungsfraktionen von Union und SPD soll das Parlament darüber debattieren, wie mehr Transparenz in Steueroasen und bei Briefkastenfirmen durch ein «international abgestimmtes Vorgehen» durchgesetzt werden kann. Finanzminister Wolfgang Schäuble hatte nach der Enthüllung durch die sogenannten Panama Papers einen 10-Punkte-Plan gegen Geldwäsche und Steuerbetrug vorgelegt.