Bundestag macht Weg frei für neue Griechenland-Milliarden

Der Bundestag hat in einer Sondersitzung mit großer Mehrheit dem Griechenland-Hilfsprogramm zugestimmt. Die Abgeordneten votierten für die Auszahlung von Finanzhilfen von bis zu 86 Milliarden Euro aus dem europäischen Rettungsschirm ESM. 454 Abgeordnete sagten Ja, 113 waren dagegen. 18 Parlamentarier enthielten sich. 46 Abgeordnete fehlten. Wie viele Abweichler es in der Unionsfraktion von Kanzlerin Angela Merkel gab, blieb zunächst offen. Im Lager der Regierungsparteien CDU und CSU wurde mit etwa 60 Nein-Stimmen gerechnet.