Bundestrainer Löw: DFB-Team «sehr betroffen» nach Flugzeug-Absturz

Bundestrainer Joachim Löw hat den Angehörigen der Opfer des Flugzeug-Absturzes über Frankreich erneut das Mitgefühl der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ausgesprochen. «Die Tragödie hat uns alle sehr betroffen gemacht und auch mitgenommen», sagte der Weltmeister-Coach nach dem 2:2 im Test gegen Australien. Vor der Partie in Kaiserslautern hatten die Teams den 150 Todesopfern mit einer Schweigeminute gedacht. «Das war Thema bei uns in der Mannschaft, unsere Anteilnahme gehört den Angehörigen», sagte Löw. «Da können wir sicherlich mitfühlen, was in diesen Menschen vorgeht.»