Bundestrainer Löw: Gutes Miteinander mit Bundesliga ist wichtig

Bundestrainer Joachim Löw pocht vor den beiden Länderspielen gegen Italien und England auf seine Richtlinien-Kompetenz als Bundestrainer und verwahrt sich gegen zu viel Einmischung aus den Bundesliga-Vereinen. Er nehme natürlich Rücksicht, aber er sei der Trainer der Nationalmannschaft, sagte Löw im Interview mit der «Süddeutschen Zeitung». Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielt in beiden letzten Spielen des Jahres am 15. November in Mailand gegen Italien und am 19. November in London gegen England.