Bundeswehr will Polizei helfen

Die Bundeswehr dringt darauf, den gemeinsamen Anti-Terror-Einsatz von Truppe und Polizei zu üben. Man brauche «ein gut eingeübtes Zusammenwirken der Sicherheitsbehörden für den extremen Fall einer terroristischen Großlage». Das sagte der Inspekteur der für den Einsatz im Innern zuständigen Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, der «Süddeutschen Zeitung». Dafür sollten demnächst gemeinsame Übungen von Länderbehörden, Bundespolizei und Bundeswehr stattfinden. Auf diese gemeinsamen Übungen hatte sich die Bundesregierung bereits vor einiger Zeit geeinigt.