Bundesweite Tempokontrollen angelaufen - 24 Stunden «Blitz-Marathon»

Jagd auf Temposünder: In ganz Deutschland achtet die Polizei heute verstärkt auf die Geschwindigkeit von Autofahrern. Beim ersten bundesweiten «Blitz-Marathon» kontrollieren fast 15 000 Polizisten an mehr als 8700 Stellen. Zu schnelles Fahren sei überall Killer Nummer 1. Jeder dritte Verkehrstote sei Opfer zu hoher Geschwindigkeit, sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger. Der Verein «Mobil in Deutschland» steht der Aktion kritisch gegenüber. Der einzige Grund des «Blitz-Marathons» sei, die Staatskasse zu füllen.