Bus mit 62 Grundschülern brennt komplett aus - Niemand verletzt

Ein Bus mit 62 Grundschülern ist in Bayern völlig ausgebrannt. Die Kinder und drei Lehrer seien rechtzeitig aus dem Fahrzeug gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Nach derzeitigem Stand sei niemand verletzt worden. Der Busfahrer hatte auf der Rückfahrt von Landshut eine Anzeige über einen Defekt erhalten und wenig später auch Brandgeruch wahrgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer hielt sofort auf der Bundestrasse 15 bei Essenbach an und die Kinder konnten den Bus verlassen.