Bus stürzt in Schlucht: 27 Tote in Indien

Bei einem schweren Busunglück im Norden Indiens sind mindestens 27 Menschen getötet worden. Der Bus stieß mit einem Lastwagen zusammen und stürzte in eine mehr als 100 Meter tiefe Schlucht. An Bord waren 37 Menschen. Unter den Toten sind 19 Frauen, zwei Kinder und der Fahrer des Busses. Der Zustand von sieben der zehn Verletzten ist kritisch. Jedes Jahr sterben in Indien nach Angaben der Regierung etwa 120 000 Menschen bei Verkehrsunfällen, eine der höchsten Zahlen von Verkehrstoten weltweit.