Busunfall auf Fahrt zum Kasino - Acht Tote und Dutzende Verletzte

Bei einem Busunfall im US-Staat Texas sind gestern acht Menschen ums Leben gekommen, mindestens 44 wurden verletzt. Die Passagiere waren auf dem Weg zu einem Kasino, berichten die örtliche «Laredo Morning Times» und andere Medien. Der Fahrer habe auf einem Highway rund 70 Kilometer von Laredo entfernt aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Bus habe sich dann überschlagen. Sieben Menschen seien auf der Stelle gestorben, ein weiterer etwas später im Krankenhaus.