Busunglück bei Einkaufsfahrt nach Polen: Zwei Tote, 47 Verletzte

Tragisches Ende einer Einkaufsfahrt nach Polen: Bei einem Frontalzusammenstoß von einem Auto und einem Reisebus sind auf der Bundesstraße 5 in Brandenburg zwei Menschen gestorben. Der Busfahrer und der Fahrer des Kleinwagens erlagen laut Polizei am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Alle 47 Reisenden in dem Bus aus Sachsen-Anhalt sind bei dem Unfall am frühen Morgen verletzt worden, sieben von ihnen schwer. Der Autofahrer fuhr in die entgegengesetzte Richtung und geriet auf der nebligen Strecke aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.