BVB und Schalke hoffen auf gelungenen Champions-League-Start

Die beiden Revierrivalen Borussia Dortmund und Schalke 04 hoffen heute auf einen gelungenen Start in die Gruppenphase der Champions League. Vorsaison-Finalist BVB tritt beim SSC Neapel in Italien an, die Königsblauen haben am ersten Spieltag ein Heimspiel gegen den rumänischen Meister Steaua Bukarest. Dortmund richtet sich ohne Kapitän Sebastian Kehl auf einen heißen Tanz am Vesuv ein. Schalke kann die zuletzt in der Fußball-Bundesliga erfolgreiche Elf aufbieten und strebt vor heimischem Publikum einen Sieg an.