Caitlyn Jenner droht Strafverfahren nach tödlichem Unfall

Caitlyn Jenner droht wegen ihrer Rolle bei einem tödlichen Autounfall im Februar ein Strafverfahren. Nach US-Medienberichten will die Polizei ihre Ermittlungen kommende Woche der Staatsanwaltschaft übergeben. Jenner sei bei dem Auffahrunfall auf einer Küstenstraße nahe Malibu angesichts zu schnell gefahren, teilte der Ermittler der «Los Angeles Times» mit. Caitlyn Jenner hieß zum Zeitpunkt des Unfalls mit Vornamen noch Bruce. Der Stiefvater von TV-Star Kim Kardashian und ehemalige Zehnkampf-Olympiasieger outete sich inzwischen als transsexuell und lebt jetzt als Frau.