Cameron und Corbyn ehren getötete britische Abgeordnete  

Der britische Premierminister David Cameron und Labour-Oppositionschef Jeremy Corbyn haben die ermordete britische Abgeordnete Jo Cox geehrt. Beide legten gemeinsam Blumen in Birstall in Yorkshire nieder, wo die 41-Jährige gestern Vortag überfallen worden war. Corbyn nannte das Verbrechen einen «Anschlag auf die Demokratie», Cameron äußerte sich ähnlich. Am Montag werde das Parlament zu einer Sondersitzung zusammenkommen, um der Toten zu gedenken, sagte Corbyn.