Cardin-Museum in Paris eröffnet - Nachlass für die Welt

Couture-Modelle. Die Kreationen, darunter auch Entwürfe aus seinen ersten Kollektionen Anfang der 50er Jahre, waren seit 2006 im Pariser Vorort Saint-Ouen ausgestellt. Der Ort sei zu weit weg vom Zentrum gewesen, um genügend Besucher anzuziehen, erklärte Cardin den Umzug. Mit seinem Museum will Cardin der Welt das Erbe eines Modeschöpfers hinterlassen, der bei Null angefangen habe, sagte der Designer und Geschäftsmann.