CAS sperrt Norwegens Langlauf-Star Sundby

Der norwegische Langlauf-Star Martin Johnsrud Sundby verliert wegen zwei positiver Dopingtests seinen Gesamtsieg bei der Tour de Ski 2015 und nach Angaben norwegischer Medien den Gesamtsieg im Weltcup 2014/2015.

CAS sperrt Norwegens Langlauf-Star Sundby
Audun Braastad CAS sperrt Norwegens Langlauf-Star Sundby

Der Internationale Sportgerichtshof CAS sperrte Sundby laut einer Mitteilung vom Mittwoch für zwei Monate ab dem 11. Juli 2016. Außerdem erkannte er die Ergebnisse vom Weltcuprennen am 13. Dezember 2014 in Davos und der Tour-de-Ski-Etappe vom 8. Januar 2015 in Toblach ab. Bei beiden Rennen war Sundby positiv auf das Asthma-Mittel Salbutamol getestet worden. Der Internationale Ski-Verband FIS hatte darin jedoch keinen Dopingverstoß erkannt.