CDU: Arbeitsmarkt, Euro und Wirtschaft zentral bei Gespräch mit SPD

Die CDU legt bei den Sondierungsgesprächen mit der SPD den Schwerpunkt auf die Themen Wirtschaft, Arbeitsmarkt und die Stabilität des Euro. Das kündigte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe nach einer Sitzung des Präsidiums seiner Partei an. Steuererhöhungen lehnte Gröhe erneut strikt ab. Über die für Freitag geplanten Sondierungsgespräche sagte er, Ziel sei es, auszuloten, ob mit der SPD ein stabiles Fundament für die kommenden vier Jahre möglich sei.