CDU: Die AfD ist eine reine Protestpartei und kann es nicht besser

Die Union setzt trotz anderslautender Umfragen darauf, dass die rechtspopulistische AfD bei der Landtagswahl in Mecklenburg- Vorpommern nicht die CDU von Kanzlerin Angela Merkel überholt. «Die AfD ist keine bürgerliche Partei, sondern eine reine Protestpartei», sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Grosse-Brömer. Sie werde nicht gewählt, weil man Lösungen von ihr erwarte. In Baden-Württemberg zeige sich, dass die AfD zwar vorgebe, alles besser zu wissen, es aber nicht besser könne.